Zum Gebrauch

Übersicht

Der Zugriff auf das Stundenbuch ist geschützt. Für den Zugriff müssen Sie sich registrieren lassen. Zur Registrierung schreiben Sie eine formlose E-Mail, in der Sie um Registrierung bitten.

Zeit Invitatorium ¹ Lesehore Laudes Mittlere Horen
Terz - Sext - Non
Vesper Komplet
Advent
Weihnachtszeit
Jahreskreis
Fastenzeit
Osterzeit
Heilige
Verstorbene

¹ zugänglich über die Laudes bzw. Lesehore

Sie haben die Wahl, sich über die Menüauswahl Stundenbuch>Tagesoffizium das Kalenderblatt des Tages anzeigen zu lassen, das dann auch Schaltflächen zur Anzeige der möglichen Tagzeiten bietet. Durch Anklicken der entsprechendes Schaltfläche gelangen Sie dann zum Stundenbuch-Bereich. Dies dürfte der einfachste und intuitive Zugang sein.

Falls Sie jedoch eine bestimmte Tagzeit direkt ansteuern oder weitere offizielle Dokumente sehen wollen, können Sie das über die Menüauswahl Stundenbuch>zum Stundenbuch erreichen. Dort melden Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten an und erreichen dann die Übersichtsseite. Über das im linken unteren Bereich angezeigte "Kontextmenü" können Sie dann Ihre Auswahl treffen. Das angeforderte Dokument wird dann im Stundenbuch-Bereich angezeigt.

Stundenbuch-Bereich in der Mitte
Im Anzeigebereich in der Mitte sind zwei Fenster vorgesehen, in denen das Stundenbuch angezeigt wird: Im linken wird die ausgewälte Hore angezeigt. Die im Verlauf der Hore möglichen Auswahlen (z. B. Hymnen, Verweise aufs Ordinarium) werden im rechten Fenster angezeigt. Sofern im rechten Fenster weitere Auswahlmöglichkeiten angeboten werden, erscheinen diese in einem Popup-Fenster.

Menübereich links unten ("Kontextmenü")
Die Auswahl der Hore erfolgt unterhalb des Hauptmenüs auf der linken Seite. Sie ist so gegliedert, dass zunächst die Zeit, dann die Hore, ggf. die Woche sowie den Tag auswählen. Bitte halten Sie die Reihenfolge der Auswahl ein, da abhängig von Ihrer Auswahl weitere bzw. weniger Optionen angezeigt werden.

Auswahl der 1. Vespern der Sonntage/Hochfeste
Für die 1. Vespern der Sonntage / Hochfeste wählen Sie bitte die Woche des entsprechenden Sonntags aus, als Tag jedoch "(Sonntag) Vorabend".

Beispiel: Einstellung für die 1. Vesper des 4. Sonntags im Jahreskreis

Auswahl der Tage vom 17. bis 24. Dezember im Advent
Hierzu wählen Sie bitte den entsprechenden Wochentag der 3. bzw. 4. Adventswoche. Sofern dieser Tag auf einen der Kalendertage vom 17. bis 24. Dezember fällt, können Sie nach Aufruf des Wochentags den entsprechenden Kalendertag auswählen und sehen die vollständige Hore für diesen Kalendertag.

Im linken Bereich finden Sie den "Glockenturm" - eine kleine Spielerei ... Sie können vor Beginn des Stundengebets die Glocken läuten. Dabei finden Sie oben die höchstklingende (und somit kleinste) Glocke, unten die tiefstklingende (und somit größte) Glocke. Jede Glocke wird zum Läuten in einem eigenen Popup-Fenster geöffnet. Es erklingen die Glocken des Aachener Doms. Die mittlere Läutedauer beträgt etwa 2 1/2 Minuten; sie können die Glocken aber jederzeit auch wieder ausschalten. Traditionell beginnt man mit dem Läuten der kleinsten Glocke und schaltet sie auch in dieser Reihenfolge wieder aus, so dass die größte Glocke den letzten Ton hat.
Auch beim Läuten wird üblicherweise eine "gestufte Festlichkeit" angewandt. Und gemäß alter Tradition wird ab Gründonnerstag-Abend bis zur Osternacht nicht geläutet; als die Drei Österlichen Tage sind sie als ein Tag konzipiert - und so trägt man der Feier des Leidens, Sterbens, Todes und der Auferstehung des Herrn entsprechend Rechnung.